Rechenschwierigkeiten (Dyskalkulie)

Kennen Sie das?
Ihr Kind hat lang andauernde und große Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen und beim Rechnen? Für mathematische Vorgänge fehlt im eigentlich völlig das Verständnis, obwohl es sonst über eine durchschnittliche Intelligenz verfügt? Gerade Geübtes ist am nächsten Tag wieder vergessen? Dann liegt vielleicht eine Rechenschwierigkeit (Dyskalkulie) vor.
mehr Infos...

Der Studiertreff bietet seit mehreren Jahren neben Nachhilfe und Schulbegleitung für alle Fächer und Klassenstufen auch gezielte Förderung bei Rechenschwierigkeiten an und hilft den Kindern dabei, die mathematischen Grundlagen zu verstehen und sich die Zahlen und Rechenvorgänge richtig vorzustellen.

Wie erfolgt die Förderung bei Rechenschwierigkeiten im Studiertreff?

Zu Beginn der Förderung werden anhand von Testungen die speziellen Probleme der einzelnen Kinder erfasst. Nach der Auswertung steht fest, ob für ihr Kind eine klassische Schülernachhilfe ausreichend oder eine Dyskalkulie-Förderung im Studiertreff angeraten ist bzw. weitere fachliche Hilfe in Anspruch genommen werden sollte. Liegt eine Dyskalkulie vor, erstellen unsere speziell ausgebildeten Lehrkräfte anhand der Testergebnisse einen individuellen Förderplan. Ein stetiger Austausch mit den Eltern und ggf. weiteren Fachkräften ist immer Grundlage unserer Arbeit.

In ruhiger Atmosphäre und im Einzelunterricht bzw. in kleinen Lerngruppen erlernen die Kinder das Verständnis für Zahlen und Rechenvorgänge. Der Unterricht erfolgt in der Regel ein- bis zweimal pro Woche zwischen 45 und 90 Minuten lang. Jede Unterrichtsstunde wird von unseren Lehrkräften individuell auf die Teilnehmer zugeschnitten, vorbereitet und durchgeführt.

Ausgehend vom aktuellen Wissensstand sowie den Fähigkeiten des Kindes werden zunächst die Bedeutung von Zahlen, das Zählen, das Rechnen sowie das Hantieren mit Zahlenmengen erlernt. Nach und nach wird der Zahlenraum erweitert und so die Kinder in die Welt der Mathematik eingeführt.

Durch die Dyskalkulie-Förderung im Studiertreff erzielt ihr Kind Schritt für Schritt Erfolge und erlangt wieder Spaß in der Mathematik und Selbstvertrauen.


Beispiel für Rechenschwierigkeiten

Dyskalkulie

  • Interesse?

    Dann melden Sie sich in einer unserer Filialen. Lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern/innen ausführlich und kostenfrei beraten.

© 2017 | Studiertreff GbR, Mügelner Str. 29, 01237 Dresden | Tel.: 0351 - 263 08 0 | Fax: 0351 - 263 08 29 | E-Mail: info@studiertreff.de